Kindergarten Kranebitten

Kindergarten Kranebitten

Der Bau für den städtische Kindergarten Kranebitten wird erst im Sommer 2014 begonnen.

Seit Jahren gibt es Bemühungen im Stadtteil Kranebitten einen Kindergarten anzusiedeln. Aufgrund der zu erwartenden Bevölkerungszunahme sowie geplanten Wohnbauvorhaben wurden die Pläne für einen zweigruppigen städtischen Kindergarten im westlichen Innsbrucker Stadtteil nun konkret.

Der zukünftige Kindergarten wird aus einem flachen L-förmigen Baukörper bestehen, der mit zwei weiteren schmalen Dachflächen im Süden und im Westen zu einem rechteckigen Hof verschlossen wird. In der Mitte dieses Rechteckes entsteht eine große baumbestandene Rasenspielfläche für die Kinder. Im Norden an den Eingangsbereich angeordnet, befinden sich der Bewegungsraum sowie die Gruppenräume. Südlich vom Eingang sind die Allgemeinräume wie Küche, Verwaltung und Ruheraum situiert. Die Außen- und Innenflächen fügen sich zu einer stimmigen Gesamtkonzeption auf hohem architektonischen Niveau zusammen.

Auch eine künftige Erweiterung des zweigruppigen Kindergartens um eine weitere Gruppe ist möglich. Im Zuge der Errichtung des Kindergartens wird der bestehende Sportplatz nach Westen verlegt.

Die Kommentare sind geschloßen.