Schulbuch Selbstbehalt – 13. Familienbehilfe

Schulbuch Selbstbehalt – 13. Familienbehilfe

Die 13. Familienbeihilfe wurde umfunktioniert zu einem Schulstartgeld – nur mehr für Kinder bis 15 Jahren, der Mehrkindzuschlag um ca. € 160,– pro Kind gesenkt.

Hier scheint es doch sehr eigenartig die Einsparung des Selbstbehaltes für Schulbücher
(zwischen 3,80 und € 14,60 pro Jahr)
als tolle Familienförderung anzupreisen.
Weiters kommt es nun zu Fällen wo Schulbücher für Hauptfächer von den Eltern bezahlt werden müssen (Deutsch und Englisch – zwischen 10,– und 18,– pro Buch!).

Gar nicht zu reden von verschiedenen Heften wie Kleines Volk, Jö, Jep, Philipp, die auch im Unterricht verwendet werden.
Ohne große und teure Anschaffungen wie Schultasche und Kleidung können locker € 200,– pro Kind anfallen.
Das betrifft auch Kinder über 15 Jahren, für die die Eltern keine Förderungen mehr erhalten – hier kann Bildung dann wirklich vom Einkommen abhängen!

Die Kommentare sind geschloßen.